Fahrradversicherung sinnvoll?

Ab wann ist es Sinnvoll eine extra Versicherung für sein Fahrrad abzuschließen? Für wenn und für welches Fahrrad lohnt sich eine solche Versicherung? Was deckt die Hausratversicherung so wie so schon ab?

Diese Fragen und noch ein klein wenig mehr rund um das Thema Versicherungen für das Fahrrad widmet sich dieser Beitrag.

Hausratversicherung vs. Fahrradversicherung

Der Diebstahl des eigenen Fahrrades ist in so gut wie jeder Hausratversicherung mit abgesichert. Zumeist geht das Prozedere auch recht schnell und Problemlos. Kann man Nachweisen dass das Rad aus dem eigenen (abgeschlossenen) Räumen – Wohnung, Keller, umzäunter Hof, etc. – gestohlen wurde und oder das dass Rad mit einem richtigen Schloss angeschlossen war, bezahlt die Hausratversicherung den Schaden. Alte Hausratsversicherungen haben manchmal noch die sogenannte „Nachtklausel“ im Vertrag. Diese besagt das zu einer bestimmten Nachzeit (oft 22-6 Uhr) kein Versicherungsschutz besteht. Die Klausel kommt allerdings kaum noch zur Anwendung.

Unterschiede Hausrat – Fahrradversicherung

Der größte Unterschied liegt in der Versicherungssumme. Zahlt die reine Fahrradversicherung den kompletten Wert des Rades, bekommt man bei der Hausratversicherung je nach Vertrag 1 % – 5 % der Versicherungssumme. Allerdings ist diese meist so hoch das der Wert des Rades auch jedesmal erreicht wird. Die Kosten berechnen sich bei der Fahrradversicherung vom Wert des Rades, bei der Hausrat vom Wohnort und Versicherungssumme.

Während die Fahrradversicherung erstmal nur das eine versicherte Fahrrad versichert, sind bei der Hausratversicherung alle Räder des Haushaltes mit geschützt.

HausratversicherungFahrradversicherung
Anzahl versicherte Räderalle im Haushaltnur das versicherte
Diebstahl
Vandalismus

Anbieter Fahrradversicherung

Anbieter für Fahrradversicherungen gibt es viele. In den meißten Fällen lohnt sich ein Versicherungsvergleich online durchzuführen und nebenbei die Hausratversicherung genau zu studieren. Versicherungen und ihre durchaus unterschiedlichen Leistungen lassen sich zum Beispiel bei Versicherungsriese schnell und einfach checken.

Wann lohnt sich die Fahrradversicherung

E-Bikes sollten immer eine extra Versicherung aufweisen, da die extra Versicherung auch bei zum Beispiel Feuchtigkeitsschäden am Motor zahlt. Zwar wird die zu zahlende Leistung im Vorfeld individuell berechnet, aber hier lohnt sie sich immer. Bei Fahrrädern gilt Grundsätzlich, je teurer das Rad um so mehr sollte der Besitzer über eine extra Versicherung nachdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.